Sehenswertes
Kuranlagen Bad Liebenstein
strich
Elisabethpark & Kurpark
strich
Palais Weimar
strich
Historisches Postgebäude
strich
Schloss & Park Altenstein
strich
Tierpark Bad Liebenstein
strich
hg
 
tabelle
Ausflugsziele
Eisenach
strich
Gotha
strich
Suhl
strich
Meiningen
strich
Bad Salzungen
strich
Friedrichroda
strich
Ruhla
strich
Schmalkalden
strich
Schweina
strich
Brotterode-Trusetal
strich
Thüringer Wald
strich
Rennsteig
strich
Inselsberg
strich
Erlebnisbergwerk Merkers
strich
tabelle2
 
tabelle3
Sonstiges
Fotoportale Bad Liebenstein
strich
Blogs über Bad Liebenstein
strich
tabelle4
 
  

Tierpark in Bad Liebenstein

Unterhalb des Burgberges von Bad Liebenstein erstreckt sich der idyllische Elisabethpark. Ungefähr 1,5 ha des Parkgeländes gehören dem 1996 gegründeten Zoologischen Garten der Stadt. Träger des kleinen Tiergartens ist ein Verein, der Bad Liebensteiner Tierpark e.V. Im Tierpark leben ca. 300 Tiere aus 40 Tierarten.

In den modernen, gepflegten Gehegen und Volieren des kleinen Tierparks tummeln sich sowohl heimische, als auch exotische Tiere. Zu den exotischen gehören die Kleinaffenarten, auf die sicherlich auch jeder große Zoologische Garten stolz wäre: Berberaffen und Totenkopfaffen, Lisztaffen, Weißbüschelaffen und Makaken. Auch Riesenschildkröten, Lamas und Präriehunde sind vertreten. Zu den heimischen Arten gehören Zwergziegen, Kraniche und Störche. Überhaupt leben recht viele Vögel im Bad Liebensteiner Tierpark. Es sind einige darunter, die wohl kaum ein Besucher in freier Wildbahn jemals zu Gesicht bekommen würde: Schnee-Eulen, Emus und Zwergflamingos.

Ein wichtiges Anliegen des Tierpark-Vereins ist die Aufzucht von Tieren, deren Arten stark gefährdet sind. Im Tiergarten gelang schon die Zucht von Europäischen Nerzen, Lisztäffchen und Riesenschildkröten. Alle drei Arten stehen auf der "Roten Liste" der bedrohten Tierarten. Auch andere, weniger gefährdete Tiere haben sich schon im Bad Liebensteiner Zoo fortgepflanzt, u.a. Sikahirsche, Waschbären, Lemuren und Stachelschweine.

Besucher des kleinen Zoos dürfen ihre Hunde gern mitbringen. Der Leinenzwang sollte jedoch dringend eingehalten werden. Zur besonderen Freude der Kinder ist das Füttern im Tierpark erlaubt. Welche Tiere das Futter aus den zooeigenen Futterautomaten bekommen dürfen, ist ausgeschildert.
Für das kulinarische Wohl der Besucher steht im Tierpark Bad Liebenstein ein Kiosk zur Verfügung, in dem neben Souvenirs auch kleine Imbisse verkauft werden. Am Wochenende ist auch die Zoo-Gaststätte geöffnet. Während die Eltern sich in der Gaststätte oder beim Imbiss ausruhen, können die Kinder auf dem Zoo-Spielplatz toben.


Öffnungszeiten des Tierparks in Bad Liebenstein *

im Sommer täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
im Winter täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
 

Eintrittspreise des Tierparks in Bad Liebenstein *

Aktuelle Eintrittspreise für Tierpark Bad Liebenstein finden Sie hier.
 

* Es wird keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernommen.


 
 
tabelle
Touristische Einrichtungen
Hotels / Pensionen
strich
Ferienwohnungen
strich
Restaurants
strich
tabelle2
 
tabelle3
Hotel & FeWo Eigentümer
Sie betreiben eine Pension, eine Ferienwohnung oder ein Hotel in Bad Liebenstein?
Sie möchten Ihre Unterkunft hier präsentieren?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Möglichkeiten hierfür finden Sie im Impressum.
strich
tabelle4
 
tabelle
Reisethemen Bad Liebenstein
Gesundheitsurlaub
strich
Wellnessurlaub
strich
Familienurlaub
strich
Sport- und Aktivurlaub
strich
Golfurlaub
strich
tabelle2
 
  
    unten
EMail
····
 
Urlaub Bad Liebenstein